Rückenmassage

Der Kurs "Sportmassagetherapeut" teilt sich auf in 4 Blöcke, die sich jeweils mit einem spezifischen Thema beschäftigen:

Dies gibt den Kursteilnehmern die Möglichkeit ihre bisherigen Fähigkeiten zu erweitern und so spezifisch und gezielt auf bestimmte, gängige Krankheitssymptome wie z.B. Schulter/Armsyndrom, Hexenschuss, Schiefhals etc. einzugehen.

Es werden euch verschiedene Massage- und Behand­lungs­methoden wie Tiefengewebsmassage, Thai Yoga Massage, Joint Release, Triggerpunktbehandlungen, sowie Dehnun­gen und osteopathische Techniken vorgestellt, die euch helfen von der Oberfläche in die Tiefe zu gehen und so dem Körper Raum geben, um wieder in die Entspannung zu finden. Mit Hilfe eurer Daumen, Hände, der Faust und dem Ellenbogen lernt ihr kreativ und individuell auf eure Kunden einzugehen.

Dieser Kurs richtet sich an alle die ihre Massagerepertoire erweitern wollen und über Grundkenntnisse der Massage verfügen. Innerhalb des Kurses wiederholen und vertiefen wir bereits vorhandenes und erweitern die Palette dann, immer gemessen am Level der Teilnehmer, so dass ihr nach dem Kurs in der Lage seit z.B. eine 90 minutige Rücken­massage durchzuführen, die kreativ und in der Tiefe auf die jeweilige Spannungsproblematik eingeht.

Bezogen auf die jeweilige Körperregion werden bestimmte anatomische Grundlagen erläutert, um ein Verständnis zu schaffen dafür, wie bestimmte Symptome sich aufbauen und Schmerz verursachen. Hintergrund ist hier eine osteo­pa­thische, ganzheitliche Betrachtung des Körpers zu entwickeln, um dann mit unseren neu erlernten Techniken gezielt darauf eingehen zu können.

Leitung: Thorsten Feller